Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Den Weg, den Du vor dir hast, kennt keiner. Nie ist ihn einer

so gegangen wie Du ihn gehen wirst. Es ist DEIN Weg.

Unauswechselbar.

 

Du kannst Dir Rat holen, aber entscheiden musst DU.

Höre auf die Stimme Deines inneren Lehrers. Nimm Dich an.

Sei du die, die du bist.

Erst dann fängst DU an zu werden, was Du sein möchtest.

Versteh Deine Schwächen, erst dann kannst Du mit ihnen arbeiten und sie zu Deinen Stärken machen.

Achte auf Deine Unsicherheiten, sie öffnen Dir Wege in ein neues Land.

 

Nimm Dich an.

Glaub, dass Du einen Beitrag zu geben hast,

da wo Du bist, wirst Du gebraucht.

Niemand hat Deine Stimme, niemand glaubt wie Du.

Niemand hat Deine Geschichte – niemand sagt so,

 Ich liebe Dich.

Niemand ist wie DU.

 

Niemand in Deinem Land, weil Du einmalig bist.

Einmalig zu sein bringt Einsamkeit mit sich.

Du spürst, dass niemand Dich versteht.

Doch in Einsamkeit bist Du sicher. In den Stunden allein mit Dir,

wirst du reicher, entdeckst Du wer Du bist.

Sei dir treu. Setze Dich für das ein, was Du glaubst.

 

Glaubst Du an Deine Einmaligkeit?

Gehst Du dem nach, was Du in Dir als richtig empfindest?

Hast Du die Energie, Dich zu behaupten, ohne dabei andere zu unterdrücken?

 

Bleib bei Dir,

bei Deiner Schönheit und Herbheit,

bei deiner Freiheit und Deinen Grenzen.

 

GLAUB AN DICH!

 Quelle: Ulrich Schaffer